Startseite / Reiseberichte / Auf den Spuren der großen Tierwanderungen

Auf den Spuren der großen Tierwanderungen

14 Tage Safari vom 18.04-01.05.2015

Als Vielreisende im östlichen und südlichen Afrika haben wir bis anhin stets einen Bogen um Kenia gemacht. Kenia, das Safari- und Touristenland, wo alle hinfahren, brauchen wir nicht! Doch die angebotene Rundreise von Diamir hat dann unser Interesse geweckt und wir haben uns entschieden, diese im April – in der Regenzeit, wo nur wenige Touristen unterwegs sind, zu machen.

Und es wurde ein absoluter Hit! Wir haben alle jene Schätze gefunden, die wohl jedermann mit Afrika verbindet, und noch viele mehr dazu: Grossartige, sehr abwechslungsreiche Landschaften, von A bis Z alle wilden Tiere (speziell auch viele Vögel), prächtige Pflanzen – viele Blumen und Bäume, wunderbare Begegnungen mit fröhlichen Schwarzen, eindrucksvolle Witterungsstimmungen und charaktervolle Unterkünfte. – Die Reise war ausgezeichnet organisiert. Die Grenzübertritte nach Tansania bzw. Kenia verliefen zügig. Die Fahrer- und Autowechsel klappten bestens. Wir hatten zwei sehr gute Fahrer mit viel Wissen und Spürsinn für ihr Land. Wir fühlten uns in jeder Beziehung stets sehr sicher.

B. Müller

– Anzeige –

Kenia • Tansania

Auf den Spuren der großen Tierwanderung
14 Tage Komfortsafari

  • Die große Tiermigration in der Masai Mara & Serengeti ganzjährig erleben
  • Deutschsprachig geführte Kleingruppe
  • Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps
ab 3990 EUR