Startseite / Mt. Kenya & Trekking / Trekking und Berge in Kenia

Trekking und Berge in Kenia

Der für viele schönste Berg Afrikas – Mount Kenya – liegt mit seinen in der Morgensonne rot leuchtenden Gipfeln Batian und Nelion in Zentralkenia. Er begeistert mit tiefen Schluchten, kristallklaren Bergseen, Riesenlobelien, Bergnebelwäldern während Klippschliefer den Weg entlang der Sirimon-Route begleiten. Die UNESCO hat ihm das Prädikat „Weltnaturerbe“ verliehen.

Kenias Berglandschaft hat aber noch so viel mehr zu bieten: das Rift Valley, das sich von Nord nach Süd längs durch das Land zieht, das Aberdare-Gebirge mit seinem Bergnebelwald und beeindruckenden Wasserfällen oder der Krater des Mount Longonot.

Am besten Sie lernen Kenias Bergwelt selbst kennen, zum Beispiel während eines Trekkings im Rahmen einer deutschsprachig geführten Kleingruppenreise…

– Anzeige –

Kenia

Aktiv unterwegs in der Savanne und im Hochland Kenias
12 Tage Wandern und Safari

  • Garantierte Sichtung bedrohter Nashörner im Solio-Reservat
  • Ungestörte Safaris in privaten Wildschutzgebieten
  • Erlebniswanderung mit Giraffen
ab 2650 EUR
– Anzeige –

Kenia

Besteigung Mount Kenya via Sirimon-Naromoru-Route
6 Tage Trekking

  • Grandiose Landschaft und hochalpine Flora
  • Gipfel: Point Lenana 4985 m
  • Perfekte Akklimatisation für Kilimanjaro
ab 1420 EUR
– Anzeige –

Kenia

Besteigung Mount Kenya alpin – Batian (5199 m) und Nelion (5189 m)
10 Tage Reisebaustein

  • Grandiose Landschaft und hochalpine Flora
  • Batian (5199 m) – zweithöchster Gipfel Afrikas
  • Felsklettern über 500 Hm am zweithöchsten Berg Afrikas
ab 2070 EUR

War die passende Reise noch nicht dabei? Dann nehmen Sie Kontakt auf zu den Kenia-Experten